.
  Line-Dance Group
 



GROUP KÜRMREUTH





( Bild zum vergrößern bitte anklicken )


Line Dance ist eine Tanzform, bei der einzelne Tänzer
unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit
in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen.
Die Tänze sind passend zu Musik choreografiert,
die meist aus den Kategorien Country und Pop stammt.

Die ursprüngliche Form des Tanzes ist –
wie die Entwicklung des Volkstanzes
in vielen Kulturen zeigt – der Gruppentanz.
Der Paartanz ist eine spätere Form,
die sich nicht in allen Völkern der Erde findet.
Dabei gibt es häufig eigene Tanzformen
für Männer und Frauen. Insofern ist der Line Dance
die moderne Ausprägung des ursprünglichen Tanzes.
Der Line Dance entwickelte sich
im Laufe des 20. Jahrhunderts hauptsächlich in den USA,
teilweise aus dem Showtanz.
In den europäischen Diskotheken wurde etwa
ab den 1960er Jahren in der Öffentlichkeit
zu Pop- und Rockmusik getanzt, und es entwickelte sich
eine Tanzkultur neben dem traditionellen Paartanz.

In Deutschland ist Line Dance
als Freizeitsport seit 2002 anerkannt.
Im Rahmen des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA)
gibt es eine eigene Prüfung für Line Dance.

Zurück nach oben

 
  88652 Besucher
© by WebConcept - Kürmreuth
Webdesign - Programmierung - Digitalisierung - Print
Diese Seite ist seit dem 15.04.2011 Online